Wie viel frisst ein Zootier?

Der Zoo verfüttert in einem Jahr mehr als 15.000 Kilo Gemüse und rund 5.500 Heuballen. 

Seehundfütterung (Foto: Zoo Saarbrücken) LHS

Seehundfütterung (Foto: Zoo Saarbrücken) LHS

Seehundfütterung (Foto: Zoo Saarbrücken) LHS

Mehlwürmer, Futterinsekten und Fische 

Auch der Bedarf an Mehlwürmern ist hoch: 56 Kilo haben wir im vergangenen Jahr verfüttert. Hinzu kamen rund 35.000 Futterinsekten sowie 5500 Fische.

Viel Fleisch für die Raubtiere im Zoo

Pro Jahr fressen die Raubtiere im Saarbrücker Zoo etwa 4,5 Tonnen Fleisch.

Speiseplan mit Joghurt und Frischkäse

Auf dem Speiseplan unserer Tiere stehen zum Beispiel auch Eier, Joghurt und Frischkäse. 2010 gab es zum Beispiel 1.647 Becher Joghurt, 1686 Becher Frischkäse sowie 6.070 Eier.

Äpfel, Karotten und Rote Beete: Obst und Gemüse

Im vergangenen Jahr haben die Zootiere  10.914 Kilo Äpfel, 14.945 Kilo Karotten und 11.275 Kohlrabi gefressen. Unsere Mitarbeiter haben zudem 2.877 Kilo Rote Beete und 2.265 Kilo Kartoffeln sowie 2.800 Kilo Sellerie an die Tiere verfüttert.

Hinzu kommen rund 15.000 Salatköpfe, 15.000 Kilo weitere Obst- und Gemüsesorten sowie Südfrüchte.

Heu, Stroh und Kraftfutter

5.485 Ballen Heu, 2.502 Ballen Stroh und 10.900 Kilo der Nutzpflanze Luzerne hat der Zoo an seine Tiere verfüttert. Hinzu kommen 714 Kilo Vitamin- und Mineralfutter.

Einstreu, Hobelspäne und Holzwolle summieren sich insgesamt auf 14.213 Kilo (1.663 Kilo Holzwolle, 2.700 Kilo Hobelspäne 2.700 Kilo, 9.850 diverse Einstreu).